Oktober ist Zeit für Kalender

Ein Kalender, 12 Blätter, ein Blog-Jahr

Die Blätter vom alten Kalender werden immer weniger, das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und die Weihnachtszeit kommt immer näher. Auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk für seine Liebsten führt der Weg ja meist in Schmuckläden, Dessous-Shops oder es wird die ein oder andere Schokolade gekauft. Auch Kalender stehen Jahr für Jahr hoch im Kurs. Doch welcher da der richtige ist, das ist immer eine schwere Entscheidung. Manche lieben eher die nackten Körper, andere wiederum stehen auf Autos, Boote oder niedliche Tiere. Gerade letzteres kann ich sehr, sehr gut nachvollziehen. Ich selbst mag gern Kalender, die die Natur zeigen, Berge, riesige Meere, Sonnenuntergänge und -aufgänge. All die Dinge, welche ich in meinen Blog-Beiträgen selbst entdecke, fotografiere und an denen ich euch teilhaben lasse. Genau das möchte ich nun selbst in einem Kalender zeigen.

eisfelder talmühle hammaphotos

Der Kalender als Weihnachtgeschenk

Letztes Jahr im November begann die ganze Blog-Geschichte. Damit will ich sagen, dass es ziemlich genau 12 Monate sind, die ich nun schon Fotos aus Landschaften und Städten sammle und euch daran auf fotografische Weise und mit ein wenig Schreibkunst teilhaben lasse. Doch das Schreiben ist das eine, Bilder sagen aber oft viel mehr als tausend Worte. So möchte ich in meinem Kalender für das Jahr 2017 das vergangene Blog-Jahr Revue passieren lassen und in Bilder fassen, was Worte nur wenig vermitteln können. Wer doch die Lust verspürt mehr über die einzelnen Fotos zu erfahren, wann, wo und wieso sie entstanden sind und noch mehr Fotos zu sehen, für den werde ich den ein oder anderen QR-Code platzieren. Dahinter werden sich dann die Links zu den einzelnen Blog-Beiträgen verstecken und die Geschichte zu den Fotos wird damit vervollständigt.

Travel Blog Titel

Limitierte Auflage

Da es mein erster eigener Kalender wird, den ich in größerer Auflage drucken lasse, wird es zuerst einmal eine limitierte Auflage geben. 50 Exemplare werden über den Ladentisch gehen. Ihr müsst euch also ein wenig ranhalten, wenn ihr eine Ausgabe ergattern möchtet J Jetzt fragt ihr euch eventuell, wie ihr an einen dieser Kalender kommen könnt. Ich werde es in diesem Jahr nochmal recht konventionell lösen. Ihr könnt mir bei Interesse eine Mail schicken und bekommt ihn dann per Post oder ihr könnt ihn bei verschiedenen Partnern in der Region um Nordhausen erwerben, die ich zu gegebener Zeit bekannt geben werde. Freut euch auf ein cooles Weihnachtsgeschenk!

Ab Anfang November wird er erhältlich sein.

Ellrich Walkenried Hammaphotos