Paris, Dresden und die ganze Welt

In der Welt zu Hause, in Thüringen und dem Harz daheim |

Wer heute auf einen neuen Beitrag wartet, was das Reisen und Wandern angeht, den muss ich ein klein wenig enttäuschen, aber gleichzeitig auch Vorfreude wecken. Denn heute dreht es sich um all das, was in diesem Jahr noch kommen wird. Unter dem Motto „In der Welt zu Hause, in Thüringen und dem Harz daheim“ will ich euch ein paar Einblicke geben, wo es dieses Jahr noch so alles hingeht und auf welche Beiträge ihr euch freuen dürft.

Am liebsten würde ich euch ja aus Norwegen berichten, aber das müssen wir wohl auf nächstes Jahr verschieben. Doch vielleicht gibt es das ein oder andere Foto von meiner Radtour aus dem Jahr 2009 zu sehen. Das sind allerdings eher Schnappschüsse als hochwertige Aufnahmen.

Norwegen Hammaphotos

Fest steht auf jeden Fall schon, dass es in die Stadt der Liebe gehen wird. In die Stadt, in der zurzeit die Fußball-Europameisterschaft läuft. Aber wenn ich dort mit meiner Freundin bin, da ist die EM schon wieder vorbei. Was sicher nicht heißt, dass dann nichts mehr los sein wird. Neben den Sehenswürdigkeiten und dem Disney-Land werden wir auch versuchen die Einheimischen ein bisschen zu locken, sodass sie uns ein paar Insider-Tipps geben. Das wird lustig, denn so ohne Französisch hat man es nicht leicht in der Grande Nation.

Paris und die Welt Hammaphotos

Aber es muss nicht immer die ganz große Welt sein. Im Osten Deutschlands gibt es eine wunderschöne Stadt, die von vielen liebevoll nur Elbflorenz genannt wird und in der mein Lieblingsverein Dynamo spielt. Ja, es ist Dresden! Für mich neben Hamburg die schönste Stadt Deutschlands und eine der schönsten Städte der Welt. Auch hier ist es zwar nicht immer einfach mit der Sprache, aber zumindest muss man nicht unbedingt französisch sprechen.

Je nachdem was die Finanzen und die Zeit sagen, vor allem aber die Finanzen, geht es auf die Insel. Ja genau, DIE Insel auf der anderen Seite des Ärmelkanals. Dabei ist noch nicht ganz klar wohin es uns genau treiben wird. Die Optionen sind groß, fast zu groß um sich zu entscheiden. Eher der Südwesten mit seinen traumhaften Landschaften, die Hauptstadt London, nach Liverpool und in die Welt der Beatles eintauchen oder doch nach Osten, wo eine Stadt namens Norwich liegt, wo wir eventuell kostengünstig unterkommen könnten.

Liverpool Hammaphotos

Wenn wir dann mit der großen europäischen Welt fertig sind, werden wir uns natürlich, wie sollte es auch anders sein, mit unserem schönen Thüringen und dem Harz beschäftigen. Da wird es so viele Beiträge geben, dass ich sie selbst noch gar nicht alle benennen kann. Spontan werden die meisten sein, wie ich es auch bin. Doch das ein oder andere Highlight gibt es, wo ich unbedingt hinmöchte. Zum Beispiel die Teufelsmauer bei Blankenburg, der Trusetaler Wasserfall im Thüringer Wald, rund um Eisenach mit der Wartburg, in die Welt des Nationalpark Hainich eintauchen oder das Thüringer Meer erleben. Es gibt einfach soooooooo viel was ich noch nicht gesehen habe und wo es abseits der Touristenströme immer etwas Besonderes zu entdecken gibt. Diese Besonderheiten möchte ich euch dann natürlich auch nicht vorenthalten, sodass auch ihr daran Freude haben könnt.

Freut euch auf ein spannendes zweites Halbjahr 2016 mit vielen tollen Beiträgen und noch mehr tollen Fotos!