River Date mit Madlen & Franzi

Ein ungewöhnliches candle light Date im feuchten Nass |

Mit Stiefeln und Sekt „bewaffnet“, jede von ihnen einen alten Stuhl in der Hand und in schicker Abendgarderobe, so erschienen Madlen und Franzi zu unserem candle light – Date – Foto – Shoot. Das mit den Stiefeln hatte natürlich auch einen Grund, denn das Date fand in der Zorge statt, einem Fluss, der aus dem Harz kommt und in die Helme mündet. Bekanntester Ort, den dieses Flüßchen quert, ist sicher die Kornstadt Nordhausen. Aber wir haben uns weiter nördlich, genauer gesagt zwischen Niedersachswerfen und Woffleben, verabredet, da die Zorge hier recht seichte Stellen aufweist, die super zu unseren Ideen passten. Die Stiefel blieben allerdings erstmal an der Seite stehen, denn wer geht schon mit solchen Tretern zu einem Date, auch wenn sie durchaus schick waren. Der Aufbau war relativ schnell erledigt. Ein Tisch, zwei Stühle, den Kerzenleuchter auf der weißen Tischdecke platziert und den Sekt drumherumdekoriert.

River Date Hammaphotos

Nun ging es an die Details, denn so eine Tischdecke macht nicht immer das was sie soll und die Bilder sollen ja am Ende schon nahezu perfekt sein. Als nun auch das erledigt war konnte es losgehen. Die Mädels waren anfangs ein wenig angespannt ob des kalten Wassers, aber das hat sich relativ zügig gelegt. Ich will nicht sagen, dass das Wasser mit der Zeit wärmer geworden ist, aber man gewöhnt sich dran. Solange die Haut noch eine normale Farbe aufweist ist alles okay. Das Date konnte also starten. Noch schnell die Kerzen angezündet, die Sektflasche geöffnet und die Kleider zurechtgezupft. Die Damen legten sich richtig ins Zeug und machten es mir als Fotograf sehr einfach,  viele tolle Aufnahmen zu schießen. Ab und an musste ich ihnen natürlich auch mal eine Pause gönnen damit sie nicht unterkühlen. Aus dem Date entwickelte sich dann noch die ein oder andere Idee, die dann umgesetzt wurde, bis hin zu einen Picknick – Date und einer Gummistiefel – Schlacht. Es wurde auf jeden Fall sehr, sehr viel gelacht und wir hatten eine Menge Spaß, trotz der kalten Füße. Meine Freundin war als meine Assistentin auch immer darum bemüht, das jedes Haar und jedes Detail genau da ist wo es sein soll.

Vielen Dank nochmal an Madlen und Franzi, das sie sich solange gequält haben, denn es hat sich auf jeden Fall gelohnt wie ihr auf den Fotos sehen könnt!